Gartenpflege im Frühling

"Ohne Winter wäre der Frühling nur halb so schön" - Walter Ludin

Es gibt im Frühjahr viel zu tun... Jetzt ist die Zeit den Zwiebelpflanzen und den Staudenaustrieben Platz zu schaffen. 

Restlaub vom letzten Jahr, kleine Äste, die das stürmische Wetter im Winter verteilt hat und alte Staudenreste sollten entfernt werden und wer im Herbst Pflanzen mit Laub und Tanne o.Ä. abgedeckt hat, sollte auch dieses jetzt entfernen, damit diese durchtreiben können und mehr Licht bekommen. Und wenn es doch noch Nachtfrost geben sollte, langt zum Schutz etwas Tanne.

 

Auch vom Rasen sollten Laub und Äste entfernt werden. Und über eine Belüftungs-Kur wäre der Rasen dankbar. Nach dem ersten Schnitt kann der Rasen vertikutiert und leicht gedüngt werden.

 

Aber bedenken Sie: "Jeder Garten ist so individuell wie der Mensch selbst."

 

Wir helfen und beraten Sie gerne!